loks.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

84: Niederlande

61 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
Für MILLET Paris ist der vierachsige Drehgestell-Kesselwagen der Gattung Zacns zum Transport von weißen Mineralölprodukten gedacht. Er hat eine Nutzlast von 97 m3, die Befüllung erfolgt von oben. Ausgestellt war der von Astra Rail gebaute Wagen ohne UIC-Nummer auf der InnoTrans 2018 in Berlin auf der Freifläche der Messe.
Für MILLET Paris ist der vierachsige Drehgestell-Kesselwagen der Gattung Zacns zum Transport von weißen Mineralölprodukten gedacht. Er hat eine Nutzlast von 97 m3, die Befüllung erfolgt von oben. Ausgestellt war der von Astra Rail gebaute Wagen ohne UIC-Nummer auf der InnoTrans 2018 in Berlin auf der Freifläche der Messe.
Frank Paukstat

Bei der BRDE80 handelt es sich um eine zweiachsige Rangierlok mit Dieselantrieb des niederländischen Herstellers Bemo Rail BV. Bei einem Gesamtgewicht von 28 t kommt sie bei Leerfahrt auf Vmax 50 km/h, bei Last auf 15 km/h.  Während der InnoTrans 2018 in Berlin stand die kompakte Lok auf dem Freigelände der Messe.
Bei der BRDE80 handelt es sich um eine zweiachsige Rangierlok mit Dieselantrieb des niederländischen Herstellers Bemo Rail BV. Bei einem Gesamtgewicht von 28 t kommt sie bei Leerfahrt auf Vmax 50 km/h, bei Last auf 15 km/h. Während der InnoTrans 2018 in Berlin stand die kompakte Lok auf dem Freigelände der Messe.
Frank Paukstat

Der SIM-14 von Eurailscout ist ein Weichenprüf- und messsystem und aufgrund seines kurzen Achsabstandes und niedrigen Aufbaus für fast alle Eisenbahnnetze geeignet. Der SIM vereint vier verbundene Systeme, die im Fahrzeug integriert sind:
<br><br>
- Videosystem<br>
- Weichenmesssystem<br>
- Geometriemessystem für Gleise und Weichen<br>
- Ortsbestimmungssystem
<br><br>
Das Fahrzeug stand während der InnoTrans 2018 in Berlin im Schatten einer Halle zur Besichtigung ausgestellt.
Der SIM-14 von Eurailscout ist ein Weichenprüf- und messsystem und aufgrund seines kurzen Achsabstandes und niedrigen Aufbaus für fast alle Eisenbahnnetze geeignet. Der SIM vereint vier verbundene Systeme, die im Fahrzeug integriert sind:

- Videosystem
- Weichenmesssystem
- Geometriemessystem für Gleise und Weichen
- Ortsbestimmungssystem

Das Fahrzeug stand während der InnoTrans 2018 in Berlin im Schatten einer Halle zur Besichtigung ausgestellt.

Frank Paukstat

Bei bereits tiefstehender Sonne fuhr LTE Netherlands 186 355-4 mit einem Containerzug am 08.09.2018 am Abzweig Magdeburg-Eichenweiler vorbei.
Bei bereits tiefstehender Sonne fuhr LTE Netherlands 186 355-4 mit einem Containerzug am 08.09.2018 am Abzweig Magdeburg-Eichenweiler vorbei.
Frank Paukstat

Vierachsiger Drehgestell-Schüttgutwagen mit dosierbarer Schwerkraftentladung der Gattung Tagnpps des Einstellers Wascosa Luzern im Einsatz bei der Fa. Bonhorst in Steimbke zum Transport von Getreidegütern. Eingereiht war der Wagen in einen Zug weiterer Wagen der am Abend des 06.04.2018 durch die Berliner Wuhlheide fuhr (37 TEN 84 NL-WASCO 0764 305-5 Tagnpps).
Vierachsiger Drehgestell-Schüttgutwagen mit dosierbarer Schwerkraftentladung der Gattung Tagnpps des Einstellers Wascosa Luzern im Einsatz bei der Fa. Bonhorst in Steimbke zum Transport von Getreidegütern. Eingereiht war der Wagen in einen Zug weiterer Wagen der am Abend des 06.04.2018 durch die Berliner Wuhlheide fuhr (37 TEN 84 NL-WASCO 0764 305-5 Tagnpps).
Frank Paukstat

Vierachsiger Drehgestell-Kesselwagen der Gattung Zacens des Einstellers NACCO GmbH. Der Wagen lief am Ende eines gemischten Güterzugs, der am 06.04.2018 durch die Berliner Wuhlheide fuhr (33 TEN 84 NL-NACCO 7932 071-9 Zacens).
Vierachsiger Drehgestell-Kesselwagen der Gattung Zacens des Einstellers NACCO GmbH. Der Wagen lief am Ende eines gemischten Güterzugs, der am 06.04.2018 durch die Berliner Wuhlheide fuhr (33 TEN 84 NL-NACCO 7932 071-9 Zacens).
Frank Paukstat

Vierachsiger Drehgestell-Kesselwagen der Gattung Zans des Einstellers Wascosa aus Luzern. Eingereiht war der Wagen in einem Zug der Ottokraftstoffe transportierte und am 06.04.2018 durch die Berliner Wuhlheide fuhr (37 TEN 84 NL-WASCO 7143 741-2 Zans).
Vierachsiger Drehgestell-Kesselwagen der Gattung Zans des Einstellers Wascosa aus Luzern. Eingereiht war der Wagen in einem Zug der Ottokraftstoffe transportierte und am 06.04.2018 durch die Berliner Wuhlheide fuhr (37 TEN 84 NL-WASCO 7143 741-2 Zans).
Frank Paukstat

LTE ES 64 F4-201 / 189 201-7 fuhr mit einem KLV am 30.08.2017 durch die Berliner Wuhlheide. Neu waren die 'LTE'-Aufkleber an der Lok.
LTE ES 64 F4-201 / 189 201-7 fuhr mit einem KLV am 30.08.2017 durch die Berliner Wuhlheide. Neu waren die 'LTE'-Aufkleber an der Lok.
Frank Paukstat

Der vierachsige Drehgestell-Druckgaskesselwagen der Gattung Zags des Einstellers GATXD läuft mit Drehgestellen des Herstellers Tatravagonka Poprad, Slovakei. Gebaut wurden sie 2017, Nr 1036783 (37 TEN 84 NL-GATXD 7818 325-4 Zags)
Der vierachsige Drehgestell-Druckgaskesselwagen der Gattung Zags des Einstellers GATXD läuft mit Drehgestellen des Herstellers Tatravagonka Poprad, Slovakei. Gebaut wurden sie 2017, Nr 1036783 (37 TEN 84 NL-GATXD 7818 325-4 Zags)
Frank Paukstat

Details am vierachsigen Drehgestell-Druckgaskesselwagen 37 TEN 84 NL-GATXD 7818 325-4 Zags. Gebaut wurde der Waggon von WSO - Wagon Service Ostróda, einem Unternehmen der GATX Corporation. Der Kesselwagen transportiert Propen (Code 23/1077) und ist in den Niederlanden registriert.
Details am vierachsigen Drehgestell-Druckgaskesselwagen 37 TEN 84 NL-GATXD 7818 325-4 Zags. Gebaut wurde der Waggon von WSO - Wagon Service Ostróda, einem Unternehmen der GATX Corporation. Der Kesselwagen transportiert Propen (Code 23/1077) und ist in den Niederlanden registriert.
Frank Paukstat

Neuer vierachsiger Drehgestell-Druckgaskesselwagen der Gattung Zags des Einstellers GATX Rail Germany für den Transport von Propen (37 TEN 84 NL-GATXD 7818 325-4 Zags)
Neuer vierachsiger Drehgestell-Druckgaskesselwagen der Gattung Zags des Einstellers GATX Rail Germany für den Transport von Propen (37 TEN 84 NL-GATXD 7818 325-4 Zags)
Frank Paukstat

Spitzke V 100-SP-005 / 203 005-8 fuhr mit zwei Gleisrammen am 29.08.2017 durch die Berliner Wuhlheide
Spitzke V 100-SP-005 / 203 005-8 fuhr mit zwei Gleisrammen am 29.08.2017 durch die Berliner Wuhlheide
Frank Paukstat

Zweiachsiger Schüttgutwagen mit dosierbarer Schwerkraftentladung des Einstellers Wagon Care, Berlin Wuhlheide, 29.08.2017 (23 RIV 82 L-WCB 6450 251-5 Fcs)
Zweiachsiger Schüttgutwagen mit dosierbarer Schwerkraftentladung des Einstellers Wagon Care, Berlin Wuhlheide, 29.08.2017 (23 RIV 82 L-WCB 6450 251-5 Fcs)
Frank Paukstat

Eingereiht in einem Zug weiterer Kesselwagen war dieser vierachsige Drehgestell-Kesselwagen des deutschen Einstellers GATX. Er dient zum Transport von Dieselkraftstoff, Gasöl oder leichtem Heizöl (37 TEN-RIV 84 NL-GATXD 7838 184-1 Zans)
Eingereiht in einem Zug weiterer Kesselwagen war dieser vierachsige Drehgestell-Kesselwagen des deutschen Einstellers GATX. Er dient zum Transport von Dieselkraftstoff, Gasöl oder leichtem Heizöl (37 TEN-RIV 84 NL-GATXD 7838 184-1 Zans)
Frank Paukstat

Einige der wenigen Dispoloks im alten Farbschema ist die für LTE Netherlands fahrende ES 64 F4-203 / 189 203-3, die mit einem KLV-Zug am 23.08.2017 durch die Berliner Wuhlheide fuhr
Einige der wenigen Dispoloks im alten Farbschema ist die für LTE Netherlands fahrende ES 64 F4-203 / 189 203-3, die mit einem KLV-Zug am 23.08.2017 durch die Berliner Wuhlheide fuhr
Frank Paukstat

4-achsiger Kesselwagen des Einstellers GATX Rail Germany der Gattung Zans zum Transport von Dieselkraftstoff, Gasöl oder leichten Heizöl. Eingereiht war der Wagen in einem Zug weiterer Kesselwagen der am 09.07.2017 durch die Berliner Wuhlheide fuhr (NL-GATXD 37 84 7829 153-7 Zans)
4-achsiger Kesselwagen des Einstellers GATX Rail Germany der Gattung Zans zum Transport von Dieselkraftstoff, Gasöl oder leichten Heizöl. Eingereiht war der Wagen in einem Zug weiterer Kesselwagen der am 09.07.2017 durch die Berliner Wuhlheide fuhr (NL-GATXD 37 84 7829 153-7 Zans)
Frank Paukstat

Mit einem KV-Zug kam ERS Railways 189 213 / ES 64 F4-213  Linked By Rail  am 27.05.2017 durch die Berliner Wuhlheide gefahren. Hier fuhr sie mit dem polnischen Wappen auf der Front voraus.
Mit einem KV-Zug kam ERS Railways 189 213 / ES 64 F4-213 "Linked By Rail" am 27.05.2017 durch die Berliner Wuhlheide gefahren. Hier fuhr sie mit dem polnischen Wappen auf der Front voraus.
Frank Paukstat

Der 4-achsige Kesselwagen der Gattung Zans des Einstellers NACCO GmbH ist zum Transport von Dieselkraftstoff oder Gasöl oder leichtem Heizöl gedacht. Eingereiht war der Wagen in einem Zug mit weiteren Kesselwagen der am 26.05.2017 durch die Berliner Wuhlheide fuhr (NL-NACCO 37 84 7844 117-3 Zans)
Der 4-achsige Kesselwagen der Gattung Zans des Einstellers NACCO GmbH ist zum Transport von Dieselkraftstoff oder Gasöl oder leichtem Heizöl gedacht. Eingereiht war der Wagen in einem Zug mit weiteren Kesselwagen der am 26.05.2017 durch die Berliner Wuhlheide fuhr (NL-NACCO 37 84 7844 117-3 Zans)
Frank Paukstat

NL-ADE 37 84 5840 009-0 Eamnos ist einer von weiteren firmeneigenen 4-achsigen offenen Wagen der in einem Zug eingereiht war, der am 19.05.2017 durch die Berliner Wuhlheide fuhr
NL-ADE 37 84 5840 009-0 Eamnos ist einer von weiteren firmeneigenen 4-achsigen offenen Wagen der in einem Zug eingereiht war, der am 19.05.2017 durch die Berliner Wuhlheide fuhr
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Tankwagen der Gattung Zacns des Herstellers Duro Dakovic aus Kroatien zum Transport von Schlamm oder vorzugsweise CaCo3. Er wird von oben beladen. Die Entladung erfolgt unter Druck, am Waggonboden durch eine Ableitung. Design, Herstellung und Ausstattung entsprechen den TSI, UIC, EN, ERRI und GCU. Einige Daten: Spurbreite 1435 mm, Drehgestelle Y25 Ls-C, LüP 12 800 mm, Wagenhöhe von Schienenoberkante 4 260 mm, Füllmenge 45 m3, Eigengewicht 19,5 t, Vmax 120 km/h (NVR-Nummer NL-ATTR 37 84 7841 162-2 Zacns)
InnoTrans 2016 in Berlin: Tankwagen der Gattung Zacns des Herstellers Duro Dakovic aus Kroatien zum Transport von Schlamm oder vorzugsweise CaCo3. Er wird von oben beladen. Die Entladung erfolgt unter Druck, am Waggonboden durch eine Ableitung. Design, Herstellung und Ausstattung entsprechen den TSI, UIC, EN, ERRI und GCU. Einige Daten: Spurbreite 1435 mm, Drehgestelle Y25 Ls-C, LüP 12 800 mm, Wagenhöhe von Schienenoberkante 4 260 mm, Füllmenge 45 m3, Eigengewicht 19,5 t, Vmax 120 km/h (NVR-Nummer NL-ATTR 37 84 7841 162-2 Zacns)
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Auf Basis des Volvo FM 350 6x2 baut die Hilton Kommunal GmbH dieses Zweiwege-Bergefahrzeug. Es hat ein Gesamtgewicht von 26 t, Drehgestell hinten mit elektrischen Schwenkmotor für schnelles Ein- und Ausgleisen, Spurweite 1435 mm, Vmax Schiene 40 km/h. Durch Verwendung von GFK-Modulen kann die Ausstattung variabel erfolgen. So ist die Aufnahme von Bergecontainern, Rettungscontainern, Löschcontainern usw möglich. Hakenarmsystem für Einsatz Straße/Schiene, Zweiter Bedienstand am Heck für Rückwärtsfahrten auf der Schiene.
InnoTrans 2016 in Berlin: Auf Basis des Volvo FM 350 6x2 baut die Hilton Kommunal GmbH dieses Zweiwege-Bergefahrzeug. Es hat ein Gesamtgewicht von 26 t, Drehgestell hinten mit elektrischen Schwenkmotor für schnelles Ein- und Ausgleisen, Spurweite 1435 mm, Vmax Schiene 40 km/h. Durch Verwendung von GFK-Modulen kann die Ausstattung variabel erfolgen. So ist die Aufnahme von Bergecontainern, Rettungscontainern, Löschcontainern usw möglich. Hakenarmsystem für Einsatz Straße/Schiene, Zweiter Bedienstand am Heck für Rückwärtsfahrten auf der Schiene.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Auf Basis des Volvo FM 330 baut die Hilton Kommunal GmbH diesen Werkstattwagen (SFE Lore). Hinter dem Lüftungsgitter für den Motor verbirgt sich normalerweise das Schienenfahrwerk. Der Antrieb erfolgt über die normale Hinterachse des LKW.
InnoTrans 2016 in Berlin: Auf Basis des Volvo FM 330 baut die Hilton Kommunal GmbH diesen Werkstattwagen (SFE Lore). Hinter dem Lüftungsgitter für den Motor verbirgt sich normalerweise das Schienenfahrwerk. Der Antrieb erfolgt über die normale Hinterachse des LKW.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: bei dem Tz 2514 für die NS handelt es sich um den elektrischen Niederflur-Triebzug Flirt 3 von Stadler. Die Züge für die Niederländische Staatsbahn sollen im Regionalverkehr eingesetzt werden. Sie erfüllen die Norm TSI-PRM und EN 15227. Geordert wurden 33 dreiteilige und 25 vierteilige Züge. Sie erreichen eine Höchstgeschwindigekeit von 160 km/h (NVR-Nummer NL NS 94 84 4966014-1)
InnoTrans 2016 in Berlin: bei dem Tz 2514 für die NS handelt es sich um den elektrischen Niederflur-Triebzug Flirt 3 von Stadler. Die Züge für die Niederländische Staatsbahn sollen im Regionalverkehr eingesetzt werden. Sie erfüllen die Norm TSI-PRM und EN 15227. Geordert wurden 33 dreiteilige und 25 vierteilige Züge. Sie erreichen eine Höchstgeschwindigekeit von 160 km/h (NVR-Nummer NL NS 94 84 4966014-1)
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Speziell für die Weichenprüfung wurde der SIM10 entwickelt. Das Fahrzeug besitzt Messsysteme für die Weicheninspektion und Weichenmessung. Aufgrund des geringen Achsabstandes und seiner niedrigen Höhe ist es für alle Netze geeignet. Einige technische Daten: Spurweite 1435 mm (oder Bedarf), LüP 8,4 m, Masse 20t, Vmax 80 km/h schiebend - 100 km/h ziehend, Messgeschwindigkeit 40 bzw 80 km/h.
InnoTrans 2016 in Berlin: Speziell für die Weichenprüfung wurde der SIM10 entwickelt. Das Fahrzeug besitzt Messsysteme für die Weicheninspektion und Weichenmessung. Aufgrund des geringen Achsabstandes und seiner niedrigen Höhe ist es für alle Netze geeignet. Einige technische Daten: Spurweite 1435 mm (oder Bedarf), LüP 8,4 m, Masse 20t, Vmax 80 km/h schiebend - 100 km/h ziehend, Messgeschwindigkeit 40 bzw 80 km/h.
Frank Paukstat

1 2 3 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.