loks.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

80: Deutschland

4991 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Von dem Hersteller CRRC aus China kommt die Hybrid-Lok für die Hamburger S-Bahn  Kleinstlok HH . Sie soll zukünftig Rangieraufgaben für die veralteten Loks im S-Bahnnetz übernehmen. Ausgestattet mit einem IIIB-Dieselmotor (250 kW) und einer Lithium-Tinatate-Batterie (150 kW) ist sie universell einsetzbar. In Kombinationation beider Antriebssysteme ereicht sie einen output von 400 kW. Die vierachsige Lok erreicht eine Vmax von 80 km/h. Mit einer Achslast von 16 t erreicht sie eine Anzugszugslast von 100 kN. Geplant ist eine Zulassung nach EU TSI und EBA. Die auf der InnoTrans 2018 unter einer Fußgängerbrücke ausgestellte Lok hatte noch keine Zulassung.
Von dem Hersteller CRRC aus China kommt die Hybrid-Lok für die Hamburger S-Bahn "Kleinstlok HH". Sie soll zukünftig Rangieraufgaben für die veralteten Loks im S-Bahnnetz übernehmen. Ausgestattet mit einem IIIB-Dieselmotor (250 kW) und einer Lithium-Tinatate-Batterie (150 kW) ist sie universell einsetzbar. In Kombinationation beider Antriebssysteme ereicht sie einen output von 400 kW. Die vierachsige Lok erreicht eine Vmax von 80 km/h. Mit einer Achslast von 16 t erreicht sie eine Anzugszugslast von 100 kN. Geplant ist eine Zulassung nach EU TSI und EBA. Die auf der InnoTrans 2018 unter einer Fußgängerbrücke ausgestellte Lok hatte noch keine Zulassung.
Frank Paukstat

Am Messestand von Vossloh stand die G6 der Fa. Schweerbau GmbH & Co.KG. Die G6 ist die zur Zeit kleinste Lok aus dem Portfolio von Vossloh und bereits bei vielen Unternehmen im Einsatz. Ausgestellt war die Lok auf dem Freigelände im Schatten einer Halle, was die schwierigen Lichtverhältnisse erklärt (98 80 0650 086-8 D-SBAU)
Am Messestand von Vossloh stand die G6 der Fa. Schweerbau GmbH & Co.KG. Die G6 ist die zur Zeit kleinste Lok aus dem Portfolio von Vossloh und bereits bei vielen Unternehmen im Einsatz. Ausgestellt war die Lok auf dem Freigelände im Schatten einer Halle, was die schwierigen Lichtverhältnisse erklärt (98 80 0650 086-8 D-SBAU)
Frank Paukstat

Mit Zubehör stand der Liebherr A 922 Rail Litronic Zweiwegebagger auf der InnoTrans 2018. Als Zweiwegebagger kann er sowohl auf der Straße als auch auf der Schiene eingesetzt werden. Das Einsatzgewicht variiert zwischen 19.900 und 22.800 kg, die Motorleistung liegt bei 110 kW, Vmax bei 20 km/h (D-LHB 99 80 9903 759-5).
Mit Zubehör stand der Liebherr A 922 Rail Litronic Zweiwegebagger auf der InnoTrans 2018. Als Zweiwegebagger kann er sowohl auf der Straße als auch auf der Schiene eingesetzt werden. Das Einsatzgewicht variiert zwischen 19.900 und 22.800 kg, die Motorleistung liegt bei 110 kW, Vmax bei 20 km/h (D-LHB 99 80 9903 759-5).
Frank Paukstat

Auf  Basis des Unimog U 430 bietet ZAGRO das Mähgerät MULAG ME 700 DB zur Böschungspflege an Gleisanlagen an. Dsa Zweiwegefahrzeug stand während der InnoTrans 2018 auf dem Freigelände ausgestellt (99 80 9907 059-6 D-ZAGRO).
Auf Basis des Unimog U 430 bietet ZAGRO das Mähgerät MULAG ME 700 DB zur Böschungspflege an Gleisanlagen an. Dsa Zweiwegefahrzeug stand während der InnoTrans 2018 auf dem Freigelände ausgestellt (99 80 9907 059-6 D-ZAGRO).
Frank Paukstat

Von Windhoff stammt der Gleisbauanhänger T5025 mit Abnahme nach EBO und kann somit im Baugleis als auch im gesamten Betriebsgleis der DB AG eingesetzt werden. Der Anhänger kann in Kombination mit Schottermulden zum Transport von Schüttgut genutzt werden. Haupteinsatzgebiet ist die Kombination mit einem ZW-Bagger oder Standard-LKW. Er besitzt zudem integrierte Rampen für den Transport von Fahrzeugen (99 80 9550 007-5 D-SBG).
<br><br>
Technische Daten (Auszug): Vmax 20 km/h, max Überhöhung 200 mm, max Gefälle im Einsatz 65 Promille, 4 Anhänger im Verband.
Von Windhoff stammt der Gleisbauanhänger T5025 mit Abnahme nach EBO und kann somit im Baugleis als auch im gesamten Betriebsgleis der DB AG eingesetzt werden. Der Anhänger kann in Kombination mit Schottermulden zum Transport von Schüttgut genutzt werden. Haupteinsatzgebiet ist die Kombination mit einem ZW-Bagger oder Standard-LKW. Er besitzt zudem integrierte Rampen für den Transport von Fahrzeugen (99 80 9550 007-5 D-SBG).

Technische Daten (Auszug): Vmax 20 km/h, max Überhöhung 200 mm, max Gefälle im Einsatz 65 Promille, 4 Anhänger im Verband.

Frank Paukstat

Für den Rhein-Rhur-Express (RRX) wurde von Siemens der Desiro HC auf der InnoTrans 2018 vorgestellt. Dier vierteilige Elektrotriebzug stand während der InnoTrans 2018 auf dem Freigelände (94 80 0462 083-7 D-SDEHC).
Für den Rhein-Rhur-Express (RRX) wurde von Siemens der Desiro HC auf der InnoTrans 2018 vorgestellt. Dier vierteilige Elektrotriebzug stand während der InnoTrans 2018 auf dem Freigelände (94 80 0462 083-7 D-SDEHC).
Frank Paukstat

Der Rutschersteinwagen gehört zum Schienenhobel D-HOB 4.0 und saugt während des Schleifvorgangs die Hobelspäne ab. Diese werden in einem Wechselbehälter gebunkert und kann auch ausgetuscht werden. Der Wagen stand mit dem Schleifzug während der InnoTrans 2018 auf dem Freigelände der Messe (99 80 95 52 100-6 D-SBAU)
Der Rutschersteinwagen gehört zum Schienenhobel D-HOB 4.0 und saugt während des Schleifvorgangs die Hobelspäne ab. Diese werden in einem Wechselbehälter gebunkert und kann auch ausgetuscht werden. Der Wagen stand mit dem Schleifzug während der InnoTrans 2018 auf dem Freigelände der Messe (99 80 95 52 100-6 D-SBAU)
Frank Paukstat

Auf der InnoTrans 2018 stellte Schweerbau den Schienenschleifzug D-HOB 4.0 vor.  Das Kernstück ist der Drehhobel für den Einsatz in Weichen und wird durch den Rutschersteinwagen ergänzt. Der Drehhobel kann sowohl Schienenkopfquer- und -längsprofil wieder herstellen. Eingesetzt werden kann der Drehhobel auf Schnellfahrstrecken, Güterzugstrecken sowie in S- und U-Bahn-Netzen. Ausgestellt war der Drehhobel auf der InnoTrans 2018 auf dem Freigelände (S-SBAU 99 80 9427 029-9)
Auf der InnoTrans 2018 stellte Schweerbau den Schienenschleifzug D-HOB 4.0 vor. Das Kernstück ist der Drehhobel für den Einsatz in Weichen und wird durch den Rutschersteinwagen ergänzt. Der Drehhobel kann sowohl Schienenkopfquer- und -längsprofil wieder herstellen. Eingesetzt werden kann der Drehhobel auf Schnellfahrstrecken, Güterzugstrecken sowie in S- und U-Bahn-Netzen. Ausgestellt war der Drehhobel auf der InnoTrans 2018 auf dem Freigelände (S-SBAU 99 80 9427 029-9)
Frank Paukstat

Vierachsiger Containertragwagen der Gattung Sgnss 3 zum Transport von 30 -Containern des Einstellers ERR GmbH. Ausgestellt war der Wagen während der InnoTrans 2018 auf dem Freigelände (37 TEN 80 D-ERR 4565 139-5 Sgnss 3)
Vierachsiger Containertragwagen der Gattung Sgnss 3 zum Transport von 30"-Containern des Einstellers ERR GmbH. Ausgestellt war der Wagen während der InnoTrans 2018 auf dem Freigelände (37 TEN 80 D-ERR 4565 139-5 Sgnss 3)
Frank Paukstat

Bereits 2016 wurde die Baureihe 102 für den NIM-Express (Nürnberg - Ingolstadt - München) von Skoda auf der InnoTrans vorgestellt. Die Züge sollen bis zu 200 km/h unterwegs sein. DB Regio 102 006 stand mit den ebenfalls von Skoda gebauten Doppelstockwagen auf dem Freigelände auf dem Messegelände.
Bereits 2016 wurde die Baureihe 102 für den NIM-Express (Nürnberg - Ingolstadt - München) von Skoda auf der InnoTrans vorgestellt. Die Züge sollen bis zu 200 km/h unterwegs sein. DB Regio 102 006 stand mit den ebenfalls von Skoda gebauten Doppelstockwagen auf dem Freigelände auf dem Messegelände.
Frank Paukstat

Bei dem MPM von Vossloh handelt es sich um eine Weltpremiere auf der InnoTrans 2018 in Berlin. Bei dem kompakten Fahrzeug handelt es sich um eine Kurzstrecken-Fräsmaschine zur Reprofilierung von Schienen und Weichen. Eingesetzt werden kann sie im Nahverkehr oder in Tunneln. Pro Bearbeitungsvorgang werden 2 mm abgetragen und ist für Vignio- und Rillenschienen ausgelegt.
Bei dem MPM von Vossloh handelt es sich um eine Weltpremiere auf der InnoTrans 2018 in Berlin. Bei dem kompakten Fahrzeug handelt es sich um eine Kurzstrecken-Fräsmaschine zur Reprofilierung von Schienen und Weichen. Eingesetzt werden kann sie im Nahverkehr oder in Tunneln. Pro Bearbeitungsvorgang werden 2 mm abgetragen und ist für Vignio- und Rillenschienen ausgelegt.
Frank Paukstat

Die Bedienfelder mit Kontrollmonitoren der MPM Fräsmaschine sind hinter einer Klappe versteckt. Er ist ausgestattet mit zwei 15-Zoll-Touch-Monitoren und einem Bedienpanel sowie zwei Kameramonitoren. Die Fräsmaschine kann auch mit einem Panel ferngesteuert werden. Vorgestellt wurde die Maschine von Vossloh als Weltneuheit auf der InnoTrans 2018 in Berlin.
Die Bedienfelder mit Kontrollmonitoren der MPM Fräsmaschine sind hinter einer Klappe versteckt. Er ist ausgestattet mit zwei 15-Zoll-Touch-Monitoren und einem Bedienpanel sowie zwei Kameramonitoren. Die Fräsmaschine kann auch mit einem Panel ferngesteuert werden. Vorgestellt wurde die Maschine von Vossloh als Weltneuheit auf der InnoTrans 2018 in Berlin.
Frank Paukstat

Auf Basis des Unimog U 423 entstand ein an die Kundenwünsche anpassbares Zweiwege-Rangierfahrzeug. Das Unternehmen Zwiehoff zeigte auf der InnoTrans 2018 in Berlin das Fahrzeug mit Kran-Aufbau und Anhängelast bis 1.000 t.
Auf Basis des Unimog U 423 entstand ein an die Kundenwünsche anpassbares Zweiwege-Rangierfahrzeug. Das Unternehmen Zwiehoff zeigte auf der InnoTrans 2018 in Berlin das Fahrzeug mit Kran-Aufbau und Anhängelast bis 1.000 t.
Frank Paukstat

Auf der InnoTrans 2018 in Berlin stand das neue Einsatzfahrzeug der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) auf Basis des Unimog U 423. Er besitzt eine Doppelkabine mit Platz für 7 Personen, kann im Notfall auch liegengebliebene Straßenbahnen abschleppen, ausgestattet mit einem Kofferaufbau für Geräte und Werkzeug. Das Fahrzeug hat eine Leistung von 170 kW, hat 8 Vor- und Rückwärtsgänge bei permanenten Allradantrieb und eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h (Schiene). Über Sonderausstattungen kann das Zweiwegefahrzeug noch erweitert werden.
Auf der InnoTrans 2018 in Berlin stand das neue Einsatzfahrzeug der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) auf Basis des Unimog U 423. Er besitzt eine Doppelkabine mit Platz für 7 Personen, kann im Notfall auch liegengebliebene Straßenbahnen abschleppen, ausgestattet mit einem Kofferaufbau für Geräte und Werkzeug. Das Fahrzeug hat eine Leistung von 170 kW, hat 8 Vor- und Rückwärtsgänge bei permanenten Allradantrieb und eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h (Schiene). Über Sonderausstattungen kann das Zweiwegefahrzeug noch erweitert werden.
Frank Paukstat

Mit einer sehr markanten Front ist der Steuerwagen für den  NIM-Express  der Gattung DABpbzf 770.0 ausgestattet. Gebaut werden die Wagen bei Skoda Vagonka Ostrau. Die Wagen sind für eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h ausgelegt, besitzen barrierefrei Einstiege für Bahnsteige mit 760 mm. Auch beim NIM-Express wird es eine 1. Klasse geben, im Steuerwagen zusätzlich noch einen Kinderbereich. Insgesamt sind in den Zügen 676 Sitzplätze vorhanden, dazu kommen 37 Fahrradplätze und Plätze für Schwerbehinderte mit Begleitpersonen (D-DB 70 80 86-94 006-9 DABpbzf 770.0).
Mit einer sehr markanten Front ist der Steuerwagen für den "NIM-Express" der Gattung DABpbzf 770.0 ausgestattet. Gebaut werden die Wagen bei Skoda Vagonka Ostrau. Die Wagen sind für eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h ausgelegt, besitzen barrierefrei Einstiege für Bahnsteige mit 760 mm. Auch beim NIM-Express wird es eine 1. Klasse geben, im Steuerwagen zusätzlich noch einen Kinderbereich. Insgesamt sind in den Zügen 676 Sitzplätze vorhanden, dazu kommen 37 Fahrradplätze und Plätze für Schwerbehinderte mit Begleitpersonen (D-DB 70 80 86-94 006-9 DABpbzf 770.0).
Frank Paukstat

Der erste rollfähige Halbzug der neuen Baureihe 484 für die S-Bahn Berlin GmbH wurde auf der InnoTrans 2018 in Berlin präsentiert. Die neuen Züge werden in Ungarn gefertigt und in Velten in Betrieb gesetzt. Die Züge sind durchgängig begehbar und besitzen eine Klimaanlage, ein Rollstuhlbereich befindet sich jeweils hinter dem Führerstand. Der Halbzug (4-teilig) verfügt über 202 Steh- und 184 Sitzpätze, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 100 km/h.
Der erste rollfähige Halbzug der neuen Baureihe 484 für die S-Bahn Berlin GmbH wurde auf der InnoTrans 2018 in Berlin präsentiert. Die neuen Züge werden in Ungarn gefertigt und in Velten in Betrieb gesetzt. Die Züge sind durchgängig begehbar und besitzen eine Klimaanlage, ein Rollstuhlbereich befindet sich jeweils hinter dem Führerstand. Der Halbzug (4-teilig) verfügt über 202 Steh- und 184 Sitzpätze, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 100 km/h.
Frank Paukstat

Etwas versteckt stand einem Stand der DB AG dieses Drehgestell der Altbaureihen der DR der DDR. Es hat innenliegende Radsätze, die ein wenig an Speichenräder erinnern. Auf dem Bild sieht das Drehgestell, das auf der InnoTrans 2018 in Berlin für 3D-Vermessungen aufgestellt war, eher klein aus, was nicht der Fall ist.
Etwas versteckt stand einem Stand der DB AG dieses Drehgestell der Altbaureihen der DR der DDR. Es hat innenliegende Radsätze, die ein wenig an Speichenräder erinnern. Auf dem Bild sieht das Drehgestell, das auf der InnoTrans 2018 in Berlin für 3D-Vermessungen aufgestellt war, eher klein aus, was nicht der Fall ist.
Frank Paukstat

Ein etwas ungewöhnlicher Blick auf einen Radsatz wie er bei den Altbauloks der DR der DDR verwendet wurde. Auf der InnoTrans 2018 in Berlin war er in einem Drehgestell zu sehen, wo man eigentlich Vermessungstechniken an Drehgestellen zeigte.
Ein etwas ungewöhnlicher Blick auf einen Radsatz wie er bei den Altbauloks der DR der DDR verwendet wurde. Auf der InnoTrans 2018 in Berlin war er in einem Drehgestell zu sehen, wo man eigentlich Vermessungstechniken an Drehgestellen zeigte.
Frank Paukstat

Der vierachsige Drehgestell-Druckgaskesselwagen der Gattung Zags ist speziell für den Transport von Ammoniak und verflüssigten Kohlenwasserstoff ausgelegt. Der Wagen hat ein Tankvolumen von 103 m3, Bodenventile für das Be- und Entladen, zusätzlich für die Gasphase ist ein Reduzierstück vorhanden. Zusätzlich können optional ein Kletterschutzsystem, ein Entgleisungsdektor und eine zweite Bühne geordert werden. Der Wagen ist bereits für die Montage eines Sonnenschutz und für eine Änderung auf den Tankcode P27H vorbereistet. Während der InnoTrans 2018 in Berlin stand der Wagen auf der Freifläche (37 TEN 80 D-VTG 7811 243-0 Zags).
Der vierachsige Drehgestell-Druckgaskesselwagen der Gattung Zags ist speziell für den Transport von Ammoniak und verflüssigten Kohlenwasserstoff ausgelegt. Der Wagen hat ein Tankvolumen von 103 m3, Bodenventile für das Be- und Entladen, zusätzlich für die Gasphase ist ein Reduzierstück vorhanden. Zusätzlich können optional ein Kletterschutzsystem, ein Entgleisungsdektor und eine zweite Bühne geordert werden. Der Wagen ist bereits für die Montage eines Sonnenschutz und für eine Änderung auf den Tankcode P27H vorbereistet. Während der InnoTrans 2018 in Berlin stand der Wagen auf der Freifläche (37 TEN 80 D-VTG 7811 243-0 Zags).
Frank Paukstat

Vierachsiger Drehgestell-Flachwagen mit Schiebeplane der Gattung Shimmns zum Transport von Coils des Einstellers GATX Rail Deutschland. Der neue Wagen stand während der InnoTrans 2018 in Berlin auf dem Freigelände der Messe (37 TEN 80 D-GATXD 4777 759-4 Shimmns).
Vierachsiger Drehgestell-Flachwagen mit Schiebeplane der Gattung Shimmns zum Transport von Coils des Einstellers GATX Rail Deutschland. Der neue Wagen stand während der InnoTrans 2018 in Berlin auf dem Freigelände der Messe (37 TEN 80 D-GATXD 4777 759-4 Shimmns).
Frank Paukstat

Die neue Lok im Bestand von ArcelorMittal ist eine vierachsige Diesellok mit jeweils zwei Motoren zu 354 kW Leistung von Gmeinder Lokomotivbau des Typ DE75 BB. Die beiden Motoren können unabhängig oder gemeinsam betrieben werden, was eine Antriebsleistung von gesamt 600 kW ergibt. Sie erreicht eine Vmax von 100 km/h und hat einen Tankinhalt von 1.900 l Diesel sowie 500 kg Sand. Ausgestellt war die Lok während der InnoTrans 2018 in Berlin auf dem Freigelände (NVR-Nummer 92 80 1075 034-9 D-GL).
Die neue Lok im Bestand von ArcelorMittal ist eine vierachsige Diesellok mit jeweils zwei Motoren zu 354 kW Leistung von Gmeinder Lokomotivbau des Typ DE75 BB. Die beiden Motoren können unabhängig oder gemeinsam betrieben werden, was eine Antriebsleistung von gesamt 600 kW ergibt. Sie erreicht eine Vmax von 100 km/h und hat einen Tankinhalt von 1.900 l Diesel sowie 500 kg Sand. Ausgestellt war die Lok während der InnoTrans 2018 in Berlin auf dem Freigelände (NVR-Nummer 92 80 1075 034-9 D-GL).
Frank Paukstat

Bei der Transporteinheit UTE 400 von Cemafer handelt es sich um einen Transportwagen für Baustellenfahrzeuge im Gleis. Das Fahrzeug hat zwei Fahrgestelle, zwei Rockinger-Kupplungen sowie eine Kuppelstange mit UIC-Luftkupplung. Die Nutzlast liegt bei 30 t. Vorgestellt wurde der Wagen auf der InnoTrans 2018 in Berlin auf der Freifläche.
Bei der Transporteinheit UTE 400 von Cemafer handelt es sich um einen Transportwagen für Baustellenfahrzeuge im Gleis. Das Fahrzeug hat zwei Fahrgestelle, zwei Rockinger-Kupplungen sowie eine Kuppelstange mit UIC-Luftkupplung. Die Nutzlast liegt bei 30 t. Vorgestellt wurde der Wagen auf der InnoTrans 2018 in Berlin auf der Freifläche.
Frank Paukstat

Die Fa. Schweerbau präsentierte auf der InnoTrans 2018 in Berlin den D-HOB 4.0, bestehend aus einem Drehhobel und Rutschersteinwagen. Gezogen wird der Zug von einem überarbeiteten GAF 100 R (D-SBAU 99 80 9580 003-8)
Die Fa. Schweerbau präsentierte auf der InnoTrans 2018 in Berlin den D-HOB 4.0, bestehend aus einem Drehhobel und Rutschersteinwagen. Gezogen wird der Zug von einem überarbeiteten GAF 100 R (D-SBAU 99 80 9580 003-8)
Frank Paukstat

Für Ausstellungen der Thales-Gruppe wurde der VT 420 / 626 420-3 der WEG hergerichtet. Infrastrukturbetreiber können sich im Fahrzeug über digitale Lösungen informieren. Der 'Lucy Train' stand während der InnoTrans 2018 in Berlin auf dem Freigelände.
Für Ausstellungen der Thales-Gruppe wurde der VT 420 / 626 420-3 der WEG hergerichtet. Infrastrukturbetreiber können sich im Fahrzeug über digitale Lösungen informieren. Der 'Lucy Train' stand während der InnoTrans 2018 in Berlin auf dem Freigelände.
Frank Paukstat

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.