loks.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

64: Italien

27 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
Die Trenitalia bestellte bei Hitachi 200 Doppelstockzüge des Typ  Rock  für den Regionalverkehr.  Bei dem auf der InnoTrans 2018 in Berlin vorgestellten Elektrotriebzug handelt es sich einen 5-teiligen Zug mit 700 Plätzen und ist 136 m lang. Der Zug erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 160 km/h. Komfortable Sitze und mehr Beinfreiheit sollen das Reisen verbessern. Ausgestattet ist der Zug zudem mit behindertem WC, ein besonders eingerichtetes Kinderabteil und Wi-Fi. Er entspricht auch den Anforderungen der EU-Spezifikationen für behinderte Menschen, so das bereits neben den Türen entsprechende Plätze eingerichtet sind. Der Triebzug mit dem markanten Design stand während der InnoTrans 2018 in Berlin auf dem Freigelände der Messe und konnte besichtigt werden.
Die Trenitalia bestellte bei Hitachi 200 Doppelstockzüge des Typ "Rock" für den Regionalverkehr. Bei dem auf der InnoTrans 2018 in Berlin vorgestellten Elektrotriebzug handelt es sich einen 5-teiligen Zug mit 700 Plätzen und ist 136 m lang. Der Zug erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 160 km/h. Komfortable Sitze und mehr Beinfreiheit sollen das Reisen verbessern. Ausgestattet ist der Zug zudem mit behindertem WC, ein besonders eingerichtetes Kinderabteil und Wi-Fi. Er entspricht auch den Anforderungen der EU-Spezifikationen für behinderte Menschen, so das bereits neben den Türen entsprechende Plätze eingerichtet sind. Der Triebzug mit dem markanten Design stand während der InnoTrans 2018 in Berlin auf dem Freigelände der Messe und konnte besichtigt werden.
Frank Paukstat

Beim LPR 300 des italienischen Herstellers SVI handelt es sich um einen Zweiwege-Rangiertraktor, der bei einem Eigengewicht von 28 t eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h erreicht. Das Fahrzeug war während der InnoTrans 2018 in Berlin auf dem Freigelände ausgestellt.
Beim LPR 300 des italienischen Herstellers SVI handelt es sich um einen Zweiwege-Rangiertraktor, der bei einem Eigengewicht von 28 t eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h erreicht. Das Fahrzeug war während der InnoTrans 2018 in Berlin auf dem Freigelände ausgestellt.
Frank Paukstat

Bei der LC 750 DB handelt es sich um eine zweiachsige Diesellokomotive für den Rangierdienst. Sie besitzt eine Doppelkabine und erreicht Vmax 100 km/h. Eingesetzt wird sie bereits vom italienischen Unternehmen Armafer. Ausgestellt war die Lok des Herstellers SVI auf dem Freigelände während der InnoTrans 2018 in Berlin.
Bei der LC 750 DB handelt es sich um eine zweiachsige Diesellokomotive für den Rangierdienst. Sie besitzt eine Doppelkabine und erreicht Vmax 100 km/h. Eingesetzt wird sie bereits vom italienischen Unternehmen Armafer. Ausgestellt war die Lok des Herstellers SVI auf dem Freigelände während der InnoTrans 2018 in Berlin.
Frank Paukstat

Der auf der InnoTrans 2018 in Berlin vorgestellte vierachsige Drehgestell-Multifunktionswagen der Gattung Sgmns kann in verschiedenen Varianten eingestzt werden, da er modular verfügbar ist. Gezeigt wurde der Rail Unloader mit zwei 20 Zoll Wechselcontainer (Gattung Kgmns). Der Einsatz mehrerer modularer Wagen soll die Kosten senken und die jeweiligen Komponenten auch dann verfügbar machen wenn ein Wagen z.B. zur Wartung in der Werkstatt ist (80 83 I-GCF 4575 932-4 Sgmns).
Der auf der InnoTrans 2018 in Berlin vorgestellte vierachsige Drehgestell-Multifunktionswagen der Gattung Sgmns kann in verschiedenen Varianten eingestzt werden, da er modular verfügbar ist. Gezeigt wurde der Rail Unloader mit zwei 20 Zoll Wechselcontainer (Gattung Kgmns). Der Einsatz mehrerer modularer Wagen soll die Kosten senken und die jeweiligen Komponenten auch dann verfügbar machen wenn ein Wagen z.B. zur Wartung in der Werkstatt ist (80 83 I-GCF 4575 932-4 Sgmns).
Frank Paukstat

Auf der InnoTrans 2018 in Berlin wurde der ETR 103, ein Niederflurzug für die Trenitalia auf Basis des Alstom Coradia Stream, präsentiert. Eingesetzt soll der Triebzug im Regionalverkehr wo er als drei- oder vierteilige Version unterwegs sein soll. Der ETR 103 wird von Trenitalia auch als  Pop -Zug bezeichnet. Ausgestellt stand ETR 103 001-3 im Schatten der neuen Halle im Freigelände der Messe.
Auf der InnoTrans 2018 in Berlin wurde der ETR 103, ein Niederflurzug für die Trenitalia auf Basis des Alstom Coradia Stream, präsentiert. Eingesetzt soll der Triebzug im Regionalverkehr wo er als drei- oder vierteilige Version unterwegs sein soll. Der ETR 103 wird von Trenitalia auch als "Pop"-Zug bezeichnet. Ausgestellt stand ETR 103 001-3 im Schatten der neuen Halle im Freigelände der Messe.
Frank Paukstat

Der 1000. EffiShunter 1000 wurde an die Mercitalia Shunting & Terminal S.r.l., Genova ausgeliefert und stand während der InnoTrans 2018 in Berlin auf dem Freigelände der Messe. Die Lok von CZ Loko ist für den Rangier- und Streckendienst ausgelegt. Auch kann sie im Schwerbetrieb auf Industriegleisen, zB. in der Metallindustrie oder im Bergbau eingesetzt werden. Angetrieben werden alle Radsätze der beiden Drehgestelle, angetrieben von einem Caterpillar-Motor mit Traktionsgenerator von Siemens. Die Leistungsregelung und Steuerung erfolgt über ein System von MSV elektronika mit Tempomat, GSM und GPS. Die Lokomotive verfügt über Druckluft- und Feststellbremse.
Der 1000. EffiShunter 1000 wurde an die Mercitalia Shunting & Terminal S.r.l., Genova ausgeliefert und stand während der InnoTrans 2018 in Berlin auf dem Freigelände der Messe. Die Lok von CZ Loko ist für den Rangier- und Streckendienst ausgelegt. Auch kann sie im Schwerbetrieb auf Industriegleisen, zB. in der Metallindustrie oder im Bergbau eingesetzt werden. Angetrieben werden alle Radsätze der beiden Drehgestelle, angetrieben von einem Caterpillar-Motor mit Traktionsgenerator von Siemens. Die Leistungsregelung und Steuerung erfolgt über ein System von MSV elektronika mit Tempomat, GSM und GPS. Die Lokomotive verfügt über Druckluft- und Feststellbremse.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Bei Felix® der italienischen Firma Loccioni Group handelt es sich um einen Roboter für dimensionale Messungen Eisenbahnweichen und Kreuzungen. Der Roboter ist mit Profilometern ausgestattet, die in der Lage sind eine 3D-Rekonstruktion der inspizierten Abschnitte zu erstellen. Automatisierte und dadurch objektive und zuverlässige Messungen gewährleisten innovative Instandhaltungsprozesse der Eisenbahnweichen, Kreuzungen und Gleise.
InnoTrans 2016 in Berlin: Bei Felix® der italienischen Firma Loccioni Group handelt es sich um einen Roboter für dimensionale Messungen Eisenbahnweichen und Kreuzungen. Der Roboter ist mit Profilometern ausgestattet, die in der Lage sind eine 3D-Rekonstruktion der inspizierten Abschnitte zu erstellen. Automatisierte und dadurch objektive und zuverlässige Messungen gewährleisten innovative Instandhaltungsprozesse der Eisenbahnweichen, Kreuzungen und Gleise.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Der CRAB 1500 des italienischen Herstellers Zephir ist ein Schienen-/Straßen-Elektrotraktor mit kompakten Abmessungen. Im Straßenbetrieb wird er wie ein Hubwagen bedient. Im Schienenmodus arbeitet der CRAB 1500 nur mit Fernbedienung. Sobald er sich auf den Schienen befindet, wird das Fahrzeug unter den Puffern positioniert, wobei die Länge nur wenige Zentimeter beträgt. Der Traktor ist für Arbeiten auf reduzierten Flächen oder zum Abschleppen von einem oder zwei Wagen geeignet. Einige Daten: Batteriebetrieben, Länge/Breite 2180 x 1830 mm, Gewicht 4 t, max Zugstange ziehend 15 kN, Zugleistung 300 t, Vmax (ungeladen) 5 km/h, Motorleistung 7,5 kW AC.
InnoTrans 2016 in Berlin: Der CRAB 1500 des italienischen Herstellers Zephir ist ein Schienen-/Straßen-Elektrotraktor mit kompakten Abmessungen. Im Straßenbetrieb wird er wie ein Hubwagen bedient. Im Schienenmodus arbeitet der CRAB 1500 nur mit Fernbedienung. Sobald er sich auf den Schienen befindet, wird das Fahrzeug unter den Puffern positioniert, wobei die Länge nur wenige Zentimeter beträgt. Der Traktor ist für Arbeiten auf reduzierten Flächen oder zum Abschleppen von einem oder zwei Wagen geeignet. Einige Daten: Batteriebetrieben, Länge/Breite 2180 x 1830 mm, Gewicht 4 t, max Zugstange ziehend 15 kN, Zugleistung 300 t, Vmax (ungeladen) 5 km/h, Motorleistung 7,5 kW AC.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Bei dem Zephir CRAB 3.200 EVO handelt es sich um einen batteriebetriebenes Rangiertraktor. Als Zweiwegefahrzeug ist es für den Einsatz in Innenräumen, Eisenbahnwerkstätten und Lagerhallen gedacht. Mit einer Länge von 2500 mm und einer Breite von 2200 mm ist er sehr kompakt. Mit einer Zugkraft von 36 kN können Lasten bis 730 t gezogen bzw gedrückt werden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 7 km/h (ungeladen). Die Motorleistung liegt bei 20 kW. Die Säure-Bleibatterie mit zentralem Nachfüllsystem hat eine Spannung/Nennleistung 80 V und 700 Ah. Die Onboard-Ladeeinheit eine Spannung von 80 V und eine Nennleistung von 120 Ah.
InnoTrans 2016 in Berlin: Bei dem Zephir CRAB 3.200 EVO handelt es sich um einen batteriebetriebenes Rangiertraktor. Als Zweiwegefahrzeug ist es für den Einsatz in Innenräumen, Eisenbahnwerkstätten und Lagerhallen gedacht. Mit einer Länge von 2500 mm und einer Breite von 2200 mm ist er sehr kompakt. Mit einer Zugkraft von 36 kN können Lasten bis 730 t gezogen bzw gedrückt werden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 7 km/h (ungeladen). Die Motorleistung liegt bei 20 kW. Die Säure-Bleibatterie mit zentralem Nachfüllsystem hat eine Spannung/Nennleistung 80 V und 700 Ah. Die Onboard-Ladeeinheit eine Spannung von 80 V und eine Nennleistung von 120 Ah.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Zweiwege-Arbeitsbühne RR 14 EVO 2-400 des italienischen Herstellers Platform Basket s.r.l. Der Einsatz ist sowohl auf der Straße wie auch auf der Schiene möglich. Die Hubbühne erfüllt die Standards EN 280 und RIS 1530-PLT für den Schieneneinsatz. Die Tragekraft für den Korb liegt bei 300 kg, die Arbeitshöhe bei 14 Metern bei einer seitlichen Reichweite von 10 Metern. Eigengewicht des Fahrzeugs 12,8 t.
InnoTrans 2016 in Berlin: Zweiwege-Arbeitsbühne RR 14 EVO 2-400 des italienischen Herstellers Platform Basket s.r.l. Der Einsatz ist sowohl auf der Straße wie auch auf der Schiene möglich. Die Hubbühne erfüllt die Standards EN 280 und RIS 1530-PLT für den Schieneneinsatz. Die Tragekraft für den Korb liegt bei 300 kg, die Arbeitshöhe bei 14 Metern bei einer seitlichen Reichweite von 10 Metern. Eigengewicht des Fahrzeugs 12,8 t.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Vom italienischen Hersteller Zephir aus Modena kommt der LOCOTRACTOR LOK 30.250. Es ist ein Zweiwege-Dieselfahrzeug das bis zu 100 Tonnen Anhängelast ziehen oder schieben kann. Das Fahrzeug ist dabei modular aufgebaut. So kann es mit automatischer Kupplung oder herkömmlicher Hakenkupplung, die hydraulisch abgesenkt werden kann und somit das händische Einhaken der Waggons entbehrlich macht, geliefert werden. Auch kann für Rangieraufgaben eine Fernbedienung geordert werden. Das Führerhaus verfügt über eine Klimaanlage, der LOCOTRACTOR eine pneumatische Bremse. Einige Daten: Das Fahrzeug wiegt 48 t, Höchstgeschwindigkeit 25 km/h, Motorleistung 362 kW, 6 Zylinder Cummins-Motor, Lastschaltgetriebe 4 Gänge vorwärts/rückwärts.
InnoTrans 2016 in Berlin: Vom italienischen Hersteller Zephir aus Modena kommt der LOCOTRACTOR LOK 30.250. Es ist ein Zweiwege-Dieselfahrzeug das bis zu 100 Tonnen Anhängelast ziehen oder schieben kann. Das Fahrzeug ist dabei modular aufgebaut. So kann es mit automatischer Kupplung oder herkömmlicher Hakenkupplung, die hydraulisch abgesenkt werden kann und somit das händische Einhaken der Waggons entbehrlich macht, geliefert werden. Auch kann für Rangieraufgaben eine Fernbedienung geordert werden. Das Führerhaus verfügt über eine Klimaanlage, der LOCOTRACTOR eine pneumatische Bremse. Einige Daten: Das Fahrzeug wiegt 48 t, Höchstgeschwindigkeit 25 km/h, Motorleistung 362 kW, 6 Zylinder Cummins-Motor, Lastschaltgetriebe 4 Gänge vorwärts/rückwärts.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Bei der LTPF 100 von der italienischen Firma Werther International SpA handelt es sich um eine elektro-hydraulische Hubbühne mit einer Traglast von 10t. Damit können Drehgestelle an Fahrzeugen montiert werden. Da die Arbeitsbühne auch über einen eigenen Antrieb verfügt, lässt so sehr genau arbeiten. Die Hebezylinder werden über einen Elektromotor zu 3 kW/24V angetrieben. Die Anschläge auf der Plattform verhindern das sich das Fahrwerk bewegen kann.
InnoTrans 2016 in Berlin: Bei der LTPF 100 von der italienischen Firma Werther International SpA handelt es sich um eine elektro-hydraulische Hubbühne mit einer Traglast von 10t. Damit können Drehgestelle an Fahrzeugen montiert werden. Da die Arbeitsbühne auch über einen eigenen Antrieb verfügt, lässt so sehr genau arbeiten. Die Hebezylinder werden über einen Elektromotor zu 3 kW/24V angetrieben. Die Anschläge auf der Plattform verhindern das sich das Fahrwerk bewegen kann.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Modell der E 483 317, einer Bombardier TRAXX F140 DC2, wie sie in Italien und Polen zum Einsatz kommen sollen. Bestellt wurden Loks von Alpha Trains und Nordcargo.
InnoTrans 2016 in Berlin: Modell der E 483 317, einer Bombardier TRAXX F140 DC2, wie sie in Italien und Polen zum Einsatz kommen sollen. Bestellt wurden Loks von Alpha Trains und Nordcargo.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Flachwagen vom Typ H950 der italienischen Firma Gleisfrei s.r.l.. Der 2-achsige Wagen ist zum Transport von Containern und Gleisbauwerkzeugen gedacht. Er ist auch bei der ÖBB Infra im Einsatz. Der Wagen erfüllt die Norm TSI 2013, hat eine Ladefähigkeit von 25 t bei einer Ladefläche von 23 qm. Die Höhe der Ladefläche beträgt 950 mm.
InnoTrans 2016 in Berlin: Flachwagen vom Typ H950 der italienischen Firma Gleisfrei s.r.l.. Der 2-achsige Wagen ist zum Transport von Containern und Gleisbauwerkzeugen gedacht. Er ist auch bei der ÖBB Infra im Einsatz. Der Wagen erfüllt die Norm TSI 2013, hat eine Ladefähigkeit von 25 t bei einer Ladefläche von 23 qm. Die Höhe der Ladefläche beträgt 950 mm.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Bei dem Flachwagen vom Typ H850 der italienischen Firma Gleisfrei s.r.l. handelt es sich um einen zweiachsigen Transportwagen von Containern und Gleisbauwerkzeugen mit einer Ladefähigkeit von 18 t. Die Ladefläche ist 6300x2300 mm groß, die Höhe der Ladefläche beträgt 850 mm.
InnoTrans 2016 in Berlin: Bei dem Flachwagen vom Typ H850 der italienischen Firma Gleisfrei s.r.l. handelt es sich um einen zweiachsigen Transportwagen von Containern und Gleisbauwerkzeugen mit einer Ladefähigkeit von 18 t. Die Ladefläche ist 6300x2300 mm groß, die Höhe der Ladefläche beträgt 850 mm.
Frank Paukstat

FS ETR 1000 05 High-Speed Train for Italia.

Auf der InnoTrans 2014 in Berlin wurde auf dem Aussengelände der ETR 1000 Hochgeschwindigkeitszug für Italien vorgestellt. Insgesamt sollen ab 2014 50 dieser Züge mit bis zu 360 km/h verkehren. 

Daten Website (deutsch): http://www.hochgeschwindigkeitszuege.com/italien/etr-1000.php
Wikipedia (deutsch): http://de.wikipedia.org/wiki/FS_ETR_1000
FS ETR 1000 05 High-Speed Train for Italia. Auf der InnoTrans 2014 in Berlin wurde auf dem Aussengelände der ETR 1000 Hochgeschwindigkeitszug für Italien vorgestellt. Insgesamt sollen ab 2014 50 dieser Züge mit bis zu 360 km/h verkehren. Daten Website (deutsch): http://www.hochgeschwindigkeitszuege.com/italien/etr-1000.php Wikipedia (deutsch): http://de.wikipedia.org/wiki/FS_ETR_1000
Frank Paukstat

LOK 20.300 vom italienischen Hersteller ZEPHIR ist ein Zweiwegefahrzeg für Rangieraufgaben bis 4000 t. Ausgestellt war das Fahrzeug auf der InnoTrans 2014 in Berlin

Website (english): http://www.zephir.eu/en/products/21/20-300-1
LOK 20.300 vom italienischen Hersteller ZEPHIR ist ein Zweiwegefahrzeg für Rangieraufgaben bis 4000 t. Ausgestellt war das Fahrzeug auf der InnoTrans 2014 in Berlin Website (english): http://www.zephir.eu/en/products/21/20-300-1
Frank Paukstat

Neu von der italienischen Firma ZEPHIR ist der CRAB 4100 E, ein Rangierfahrzeug mit elektrischen Antrieb. Ausgestellt war das Fahrzeug auf der InnoTrans 2014

Website (english): http://www.zephir.eu/en/products/7/crab-1
Neu von der italienischen Firma ZEPHIR ist der CRAB 4100 E, ein Rangierfahrzeug mit elektrischen Antrieb. Ausgestellt war das Fahrzeug auf der InnoTrans 2014 Website (english): http://www.zephir.eu/en/products/7/crab-1
Frank Paukstat

ZEPHIR LOK 7.110 ist ein Zweiwege-Rangiertraktor, der in 12 Modellen produziert wird. Ausgestellt war das Fahrzeug auf der InnoTrans 2014 in Berlin

Website (english): http://www.zephir.eu/en/products/2/lok-1
ZEPHIR LOK 7.110 ist ein Zweiwege-Rangiertraktor, der in 12 Modellen produziert wird. Ausgestellt war das Fahrzeug auf der InnoTrans 2014 in Berlin Website (english): http://www.zephir.eu/en/products/2/lok-1
Frank Paukstat

Svi CTC 60c war zur InnoTrans 2014 in Berlin ausgestellt
Svi CTC 60c war zur InnoTrans 2014 in Berlin ausgestellt
Frank Paukstat

7B RSM des italienischen Herstellers Svi S.p.a. war auf der InnoTrans 2014 in Berlin ausgestellt
7B RSM des italienischen Herstellers Svi S.p.a. war auf der InnoTrans 2014 in Berlin ausgestellt
Frank Paukstat

Zweiwegefahrzeug LRR 227 vom italienischen Hersteller Svi Sp.a. auf der InnoTrans 2014 in Berlin
Zweiwegefahrzeug LRR 227 vom italienischen Hersteller Svi Sp.a. auf der InnoTrans 2014 in Berlin
Frank Paukstat

Vom italienischen Hersteller Platform Basket kommt die Zweiwege-Bühne Rail Road 14 EVO. Die Hebebühne bietet eine Arbeitshöhe von rund 14 m bei einer maximalen Tragfähigkeit von 300 kg, Ausgestellt war die Bühne auf der InnoTrans 2014 in Berlin

Webseite (deutsch): http://www.platformbasket.com/ge/prodotto.php?id=39&categoria=speciali
Vom italienischen Hersteller Platform Basket kommt die Zweiwege-Bühne Rail Road 14 EVO. Die Hebebühne bietet eine Arbeitshöhe von rund 14 m bei einer maximalen Tragfähigkeit von 300 kg, Ausgestellt war die Bühne auf der InnoTrans 2014 in Berlin Webseite (deutsch): http://www.platformbasket.com/ge/prodotto.php?id=39&categoria=speciali
Frank Paukstat

Auf der zukünftigen Line C in Rom sollen führerstandlose Metrozüge vom Typ Ansaldo Breda verkehren. Wie die Züge aussehen wird auf der Messe gezeigt (INNOTRANS 2010 Berlin 21.09.2010)
Auf der zukünftigen Line C in Rom sollen führerstandlose Metrozüge vom Typ Ansaldo Breda verkehren. Wie die Züge aussehen wird auf der Messe gezeigt (INNOTRANS 2010 Berlin 21.09.2010)
Frank Paukstat

1 2 nächste Seite  >>


Kategorien:


Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.