loks.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

00: Saudi Arabien

10 Bilder
InnoTrans 2016 in Berlin: Das Unternehmen CAF hat mit der Saudi Railway Company (SAR) einen Vertrag über die Planung, Herstellung und Lieferung von modernen Wendezugeinheiten abgeschlossen. Die Triebzüge sollen Geschwingkeiten von über 200 km/h erreichen, Familien-, Kinder- und Betzonen enthalten. Weiter gibt es Einrichtungen für Behinderte, Restaurantwagen und Fahrzeugträger. Die Triebzüge werden in zwei Varianten geliefert: als 11-teilige und als 15-teilige Züge. Die Zuglängen sind 280 bzw 381 Meter, Plätze gesamt 377/444. Die weitere Ausstattung umfasst Klimaanlage im ganzen Zug, Front- und Außenbeschilderung mit TFT-Displays, LED-Leuchttafeln, Gegensprechanlagen, ERTMS, Ereignisschreiber, Internet, Rauchmelder, WC für Menschen mit Einschränkungen. Das Modell trug die Nummer 0006-001.
InnoTrans 2016 in Berlin: Das Unternehmen CAF hat mit der Saudi Railway Company (SAR) einen Vertrag über die Planung, Herstellung und Lieferung von modernen Wendezugeinheiten abgeschlossen. Die Triebzüge sollen Geschwingkeiten von über 200 km/h erreichen, Familien-, Kinder- und Betzonen enthalten. Weiter gibt es Einrichtungen für Behinderte, Restaurantwagen und Fahrzeugträger. Die Triebzüge werden in zwei Varianten geliefert: als 11-teilige und als 15-teilige Züge. Die Zuglängen sind 280 bzw 381 Meter, Plätze gesamt 377/444. Die weitere Ausstattung umfasst Klimaanlage im ganzen Zug, Front- und Außenbeschilderung mit TFT-Displays, LED-Leuchttafeln, Gegensprechanlagen, ERTMS, Ereignisschreiber, Internet, Rauchmelder, WC für Menschen mit Einschränkungen. Das Modell trug die Nummer 0006-001.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Frontansicht des führerstandslosen Siemens Inspiro für die Metro Riyadh in Saudi-Arabien.
InnoTrans 2016 in Berlin: Frontansicht des führerstandslosen Siemens Inspiro für die Metro Riyadh in Saudi-Arabien.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Siemens stellte auf der Messe den führerstandslosen Metro-Zug Inspiro für die Saudi-Arabische Stadt Riad vor. Der komplett aus Aluminium gefertigte Zug stellt Siemens vor besondere Herausforderungen, da die klimatischen Verhältnisse vor Ort der Technik einiges abverlangen. Insgesamt werden 74 Züge geliefert. Die Zwei- und Vierteiligen Züge erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h, durchgehende Klimaanlage. Drehgestelle, Fahrantrieb, Bremsen und Türen wurden mit speziellen Elementen versehen, um das eindringen von Sand zu verhindern. Das Investitionsvolumen liegt bei 1,5 Milliarden Euro, da auch die Signal- und Kommunikationstechnik von Siemens entwickelt wird. Ausgestellt war der vierteilige 4101M.
InnoTrans 2016 in Berlin: Siemens stellte auf der Messe den führerstandslosen Metro-Zug Inspiro für die Saudi-Arabische Stadt Riad vor. Der komplett aus Aluminium gefertigte Zug stellt Siemens vor besondere Herausforderungen, da die klimatischen Verhältnisse vor Ort der Technik einiges abverlangen. Insgesamt werden 74 Züge geliefert. Die Zwei- und Vierteiligen Züge erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h, durchgehende Klimaanlage. Drehgestelle, Fahrantrieb, Bremsen und Türen wurden mit speziellen Elementen versehen, um das eindringen von Sand zu verhindern. Das Investitionsvolumen liegt bei 1,5 Milliarden Euro, da auch die Signal- und Kommunikationstechnik von Siemens entwickelt wird. Ausgestellt war der vierteilige 4101M.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Blick aus dem führerstandslosen Metro-Zug vom Typ Siemens Inspiro für die Saudi-Arabische Stadt Riyadh.
InnoTrans 2016 in Berlin: Blick aus dem führerstandslosen Metro-Zug vom Typ Siemens Inspiro für die Saudi-Arabische Stadt Riyadh.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Sehr hell und geräumig geht es im Innenraum des Siemens Inspiro für die Metro Riyadh zu. Auch die Sitze sind, auch wenn es auf den ersten Blick nicht danach aussieht, bequem.
InnoTrans 2016 in Berlin: Sehr hell und geräumig geht es im Innenraum des Siemens Inspiro für die Metro Riyadh zu. Auch die Sitze sind, auch wenn es auf den ersten Blick nicht danach aussieht, bequem.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Auch im zweiten Teil des Metro-Zug Inspiro von Siemens für Riyadh, der mit blauen Kopfstützen abgesetzt ist, wird die Geräumigkeit und Helligkeit fortgesetzt.
InnoTrans 2016 in Berlin: Auch im zweiten Teil des Metro-Zug Inspiro von Siemens für Riyadh, der mit blauen Kopfstützen abgesetzt ist, wird die Geräumigkeit und Helligkeit fortgesetzt.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Auch im Siemens Inspiro für die Metro Riyadh in Saudi-Arabien sind große Türen verbaut, die ein schnelles Ein- und Aussteigen ermöglichen.
InnoTrans 2016 in Berlin: Auch im Siemens Inspiro für die Metro Riyadh in Saudi-Arabien sind große Türen verbaut, die ein schnelles Ein- und Aussteigen ermöglichen.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Mehrzweckbereich im Siemens Inspiro für die neue Metro in Riyadh, dezent mit einer Schiebetür vom restlichen Fahrgastraum getrennt.
InnoTrans 2016 in Berlin: Mehrzweckbereich im Siemens Inspiro für die neue Metro in Riyadh, dezent mit einer Schiebetür vom restlichen Fahrgastraum getrennt.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Auch im Bereich der längs angebrachten Sitzreihen des Siemens Inspiro für die Metro Riyadh geht es hell und geräumig zu.
InnoTrans 2016 in Berlin: Auch im Bereich der längs angebrachten Sitzreihen des Siemens Inspiro für die Metro Riyadh geht es hell und geräumig zu.
Frank Paukstat

Bombardier INNOVIA Monorail 300 for Riyadh, Saudi Arabia.

Sechs 2-Wagen-Züge werden auf der neuen 3.6 km langen Strecke im neuen König Abdullah Finanz- und Handelsdistrikt von Riyad vollautomatisch fahren. Zwei weitere Projekte gibt es in Sao Paulo in Brasilien und in Las Vegas, USA. Ausgestellt war der Zug auf der InnoTrans 2014 in Berlin auf dem Freigelände.

Daten: Länge 26.8 m, Breite 3.2 m, Gewicht 29.5 t, Geschwindigkeit 80 km/h, Antrieb MITRAC TM 600 PW.
Bombardier INNOVIA Monorail 300 for Riyadh, Saudi Arabia. Sechs 2-Wagen-Züge werden auf der neuen 3.6 km langen Strecke im neuen König Abdullah Finanz- und Handelsdistrikt von Riyad vollautomatisch fahren. Zwei weitere Projekte gibt es in Sao Paulo in Brasilien und in Las Vegas, USA. Ausgestellt war der Zug auf der InnoTrans 2014 in Berlin auf dem Freigelände. Daten: Länge 26.8 m, Breite 3.2 m, Gewicht 29.5 t, Geschwindigkeit 80 km/h, Antrieb MITRAC TM 600 PW.
Frank Paukstat






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.