loks.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Galerie Erste

20 Bilder
SK-ITL 23 56 6451 141-9 Fcs. Solche Wagen werden von ITL bei Schotterarbeiten eingesetzt (Erkner, 14.04.2009).
SK-ITL 23 56 6451 141-9 Fcs. Solche Wagen werden von ITL bei Schotterarbeiten eingesetzt (Erkner, 14.04.2009).
Frank Paukstat

Modernisieren von Reisezugwagen kann sich lohnen. Hier ein Eurofima-Wagen der in Graz, Österreich überarbeitet wurde (SK-ZSSK Bmpeer 61 56 20-70 230-3, INNOTRANS 2010 Berlin 21.09.2010)
Modernisieren von Reisezugwagen kann sich lohnen. Hier ein Eurofima-Wagen der in Graz, Österreich überarbeitet wurde (SK-ZSSK Bmpeer 61 56 20-70 230-3, INNOTRANS 2010 Berlin 21.09.2010)
Frank Paukstat

ZSSK 381 001-7 auf der InnoTrans 2012 in Berlin. Zwei Loks wurden bei Skoda bestellt und sollen in der Slowakei im Regionalverkehr eingesetzt werden.
ZSSK 381 001-7 auf der InnoTrans 2012 in Berlin. Zwei Loks wurden bei Skoda bestellt und sollen in der Slowakei im Regionalverkehr eingesetzt werden.
Frank Paukstat

Dieseltriebzug ZSSK 861 006-9 auf der InnoTrans 2012 in Berlin
Dieseltriebzug ZSSK 861 006-9 auf der InnoTrans 2012 in Berlin
Frank Paukstat

ZSSK-Reisezugwagen der Gattung Ampeer auf der InnoTrans 2012 in Berlin (NVR-Nummer ZSSK Ampeer 19-70 211-6)
ZSSK-Reisezugwagen der Gattung Ampeer auf der InnoTrans 2012 in Berlin (NVR-Nummer ZSSK Ampeer 19-70 211-6)
Frank Paukstat

23 56 0732 885-5 SK-EEWSS Tds, ausgeliehen an die Firma  skw. Pristeritz . Geladen war am 07.04.2013 Harnstoff (gesehen Berlin Schönefeld Flughafen)
23 56 0732 885-5 SK-EEWSS Tds, ausgeliehen an die Firma "skw. Pristeritz". Geladen war am 07.04.2013 Harnstoff (gesehen Berlin Schönefeld Flughafen)
Frank Paukstat

ZSSK 861 014-3 Regional DMU for Slovakia.
<br><br>
Für den Regionalverkehr sind die 3-Wagen-Dieseltriebzüge der Baureihe 861 gedacht. Hergestellt werden sie von ZOS Vrútky und sollen in den Regionen von Nitra, Humenné, Presov, Kosice und Prievidza eingesetzt werden. Ausgestellt war der Zug auf der InnoTrans 2014 in Berlin (NVR-Nummer SK-ZSSK 95 56 7 861 014-3).
<br><br>
Daten: Niederflur-Wagen, Sitzplätze 177, Motoren 2x 400 kW (MAN), Gewicht 96 t, max Geschwindigkeit 140 km/h.
ZSSK 861 014-3 Regional DMU for Slovakia.

Für den Regionalverkehr sind die 3-Wagen-Dieseltriebzüge der Baureihe 861 gedacht. Hergestellt werden sie von ZOS Vrútky und sollen in den Regionen von Nitra, Humenné, Presov, Kosice und Prievidza eingesetzt werden. Ausgestellt war der Zug auf der InnoTrans 2014 in Berlin (NVR-Nummer SK-ZSSK 95 56 7 861 014-3).

Daten: Niederflur-Wagen, Sitzplätze 177, Motoren 2x 400 kW (MAN), Gewicht 96 t, max Geschwindigkeit 140 km/h.

Frank Paukstat

InnoTrans 2106 Berlin: Ein 98 m3 fassender Kesselwagen der Gattung Zans ausgestellt auf dem Freigelände. Hergestellt wurde der Prototyp von der slowakischen Firma Tatrawagonka s.a. Poprad.
InnoTrans 2106 Berlin: Ein 98 m3 fassender Kesselwagen der Gattung Zans ausgestellt auf dem Freigelände. Hergestellt wurde der Prototyp von der slowakischen Firma Tatrawagonka s.a. Poprad.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Tz 7529 vom Typ Skoda 30 T  For City  ist für Bratislava gedacht und war auf der Messe ausgiebig zu begutachten. Das Fahrzeug ist für Meterspur (1000 mm) und 600 V Gleichstrom ausgelegt. Die Baureihe könnte 65 km/h erreichen, ist in Bratislava jedoch auf 50 km/h limitiert worden.
InnoTrans 2016 in Berlin: Tz 7529 vom Typ Skoda 30 T "For City" ist für Bratislava gedacht und war auf der Messe ausgiebig zu begutachten. Das Fahrzeug ist für Meterspur (1000 mm) und 600 V Gleichstrom ausgelegt. Die Baureihe könnte 65 km/h erreichen, ist in Bratislava jedoch auf 50 km/h limitiert worden.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Ticketautomat in einem Skoda 30 T  ForCity  für Bratislava. Bei dem Display handelt es sich um einen Touckscreen, der alle Eingaben mit einem lauten Quittungston bestätigt.
InnoTrans 2016 in Berlin: Ticketautomat in einem Skoda 30 T "ForCity" für Bratislava. Bei dem Display handelt es sich um einen Touckscreen, der alle Eingaben mit einem lauten Quittungston bestätigt.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Fahrgastraum der Skoda 30 T (ForCity) für Bratislava. Im Mittelgang gibt es viel Platz, auch die Türbereiche sind geräumig.
InnoTrans 2016 in Berlin: Fahrgastraum der Skoda 30 T (ForCity) für Bratislava. Im Mittelgang gibt es viel Platz, auch die Türbereiche sind geräumig.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Übergang in der Skoda 30 T für Bratislava, ausgestellt auf der Messe.
InnoTrans 2016 in Berlin: Übergang in der Skoda 30 T für Bratislava, ausgestellt auf der Messe.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Innenrauminformationsanzeige der neuen Skoda T 30 für Bratislava. Das Fahrzeug war auf der Messe ausgestellt.
InnoTrans 2016 in Berlin: Innenrauminformationsanzeige der neuen Skoda T 30 für Bratislava. Das Fahrzeug war auf der Messe ausgestellt.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Tz 7529 vom Typ Skoda 30 T  For City  ist für Bratislava gedacht und war auf der Messe ausgiebig zu begutachten. Das Fahrzeug ist für Meterspur (1000 mm) und 600 V Gleichstrom ausgelegt. Die Baureihe könnte 65 km/h erreichen, ist in Bratislava jedoch auf 50 km/h limitiert worden.
InnoTrans 2016 in Berlin: Tz 7529 vom Typ Skoda 30 T "For City" ist für Bratislava gedacht und war auf der Messe ausgiebig zu begutachten. Das Fahrzeug ist für Meterspur (1000 mm) und 600 V Gleichstrom ausgelegt. Die Baureihe könnte 65 km/h erreichen, ist in Bratislava jedoch auf 50 km/h limitiert worden.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Modell eines slowakischen Niederbordwagen in Regelbauart der Gattung Rges von ZOS Zvolen s.r.o. aus der Slowakei.
InnoTrans 2016 in Berlin: Modell eines slowakischen Niederbordwagen in Regelbauart der Gattung Rges von ZOS Zvolen s.r.o. aus der Slowakei.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Der slowakische Einsteller von Güterwagen ZOS zeigte an seinem Stand einige Modelle, so auch diesen Seitenkippwagen vom Typ Uac.
InnoTrans 2016 in Berlin: Der slowakische Einsteller von Güterwagen ZOS zeigte an seinem Stand einige Modelle, so auch diesen Seitenkippwagen vom Typ Uac.
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: Der slowakische Herstellers und Aufbereiters für Güterwagen ZOS zeigte an seinem Stand dieses Modell eines offenen Güterwagens vom Typ Eaos, registriert bei der ZSSK und betrieben von PCC Poland.
InnoTrans 2016 in Berlin: Der slowakische Herstellers und Aufbereiters für Güterwagen ZOS zeigte an seinem Stand dieses Modell eines offenen Güterwagens vom Typ Eaos, registriert bei der ZSSK und betrieben von PCC Poland.
Frank Paukstat

Vierachsiger Drehgestell-Flachwagen mit Seitenborden der Gattung Res der BUG Verkehrsbau GmbH (31 RIV 56 SK-BUG 3936 004-1 Res)
Vierachsiger Drehgestell-Flachwagen mit Seitenborden der Gattung Res der BUG Verkehrsbau GmbH (31 RIV 56 SK-BUG 3936 004-1 Res)
Frank Paukstat

Vierachsiger Drehgestell-Kesselwagen der Gattung Zas des slowakischen Einstellers SLOV-VAGON, gemietet von Petroltrans zum Transport von Dieselkraftstoff, Gasöl oder leichten Heizöl (33 RIV 56 SK-SLVAG 7857 042-5 Zas)
Vierachsiger Drehgestell-Kesselwagen der Gattung Zas des slowakischen Einstellers SLOV-VAGON, gemietet von Petroltrans zum Transport von Dieselkraftstoff, Gasöl oder leichten Heizöl (33 RIV 56 SK-SLVAG 7857 042-5 Zas)
Frank Paukstat






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.