loks.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Gepäckwagen (auch Umbauten) Fotos

19 Bilder
Mit den Logos der Unterstützer für den DKMS-Sonderzug, der 2018 der in mehreren Städten Station machte, war D-RADVE 56 80 90-91 001-5 Dmz 090 beklebt. Ohne sie und RailAdventure, die den Wagen stellte, wäre die Aktion nicht möglich gewesen. Die Letzte Station war am 28.05.2018 im Berliner Hauptbahnhof.
Mit den Logos der Unterstützer für den DKMS-Sonderzug, der 2018 der in mehreren Städten Station machte, war D-RADVE 56 80 90-91 001-5 Dmz 090 beklebt. Ohne sie und RailAdventure, die den Wagen stellte, wäre die Aktion nicht möglich gewesen. Die Letzte Station war am 28.05.2018 im Berliner Hauptbahnhof.
Frank Paukstat

Nicht immer kann man auf Veranstaltungen die Objekte so fotografieren wie man es sich wünscht. Beim Frühjahrsfest der Berliner Eisenbahnfreunde e.V. am 21.04.2018 sicherte ein Flatterband einen befahrenen Gleisbereich ab, so das der 112 258 Dresden Pw4ü nur so fotografierbar war. Angeblich gehört der 1932 gebaute Wagen zum Traditionszug Zwickau.
Nicht immer kann man auf Veranstaltungen die Objekte so fotografieren wie man es sich wünscht. Beim Frühjahrsfest der Berliner Eisenbahnfreunde e.V. am 21.04.2018 sicherte ein Flatterband einen befahrenen Gleisbereich ab, so das der 112 258 Dresden Pw4ü nur so fotografierbar war. Angeblich gehört der 1932 gebaute Wagen zum Traditionszug Zwickau.
Frank Paukstat

Zweiachsiger Gepäckwagen der Gattung Pwg. Entdeckt wurde der Wagen während des Familienfest der Magdeburger Eisenbahnfreunde e.V. am Wissenschaftshafen. Zuletzt war der Wagen im Bww Magdeburg stationiert (40 50 DR 940 1261-5 Pwg)
Zweiachsiger Gepäckwagen der Gattung Pwg. Entdeckt wurde der Wagen während des Familienfest der Magdeburger Eisenbahnfreunde e.V. am Wissenschaftshafen. Zuletzt war der Wagen im Bww Magdeburg stationiert (40 50 DR 940 1261-5 Pwg)
Frank Paukstat

Neu im Bestand der Magdeburger Eisenbahnfreunde ist DR 40 50 94-00 343-2 Pwg 88, ex Bww Seddin. Ab Oktober 1996 über Kauf von DB AG, dann Dauerleihgabe im Bestand des Vereins. Zu sehen war der Wagen beim Familienfest am 09.09.2017 am Magdeburger Wissenschaftshafen
Neu im Bestand der Magdeburger Eisenbahnfreunde ist DR 40 50 94-00 343-2 Pwg 88, ex Bww Seddin. Ab Oktober 1996 über Kauf von DB AG, dann Dauerleihgabe im Bestand des Vereins. Zu sehen war der Wagen beim Familienfest am 09.09.2017 am Magdeburger Wissenschaftshafen
Frank Paukstat

Bei der Veranstaltung  30 Jahre Traktionswechsel in Wittenberge  am 06.05.2017 konnte man auch die Wagenbestände entdecken. So auch diesen Gepäckwagen mit jeweils 2 Schwiebetüren und ursprünglich 4 Fenstern. Das größere linke Fenster wurde zugeschweißt, andeutungsweise durch die Rostschutzfarbe zu sehen. Der Wagen trägt am Rahmen ein leeres UIC-Raster und die Nummer 105 433. Durch die Rostschutzfarbe ist nichts mehr zu erkennen, doch nach einiger Suche konnte der Wagen identifiziert werden: Umbau in den 1960er Jahren in 51 80 92-59 002-6 Düe 932. Gebaut wurde der Wagen ursprünglich in der Gothaer Waggonfabrik 1931 als Pw4ü-30.
Bei der Veranstaltung "30 Jahre Traktionswechsel in Wittenberge" am 06.05.2017 konnte man auch die Wagenbestände entdecken. So auch diesen Gepäckwagen mit jeweils 2 Schwiebetüren und ursprünglich 4 Fenstern. Das größere linke Fenster wurde zugeschweißt, andeutungsweise durch die Rostschutzfarbe zu sehen. Der Wagen trägt am Rahmen ein leeres UIC-Raster und die Nummer 105 433. Durch die Rostschutzfarbe ist nichts mehr zu erkennen, doch nach einiger Suche konnte der Wagen identifiziert werden: Umbau in den 1960er Jahren in 51 80 92-59 002-6 Düe 932. Gebaut wurde der Wagen ursprünglich in der Gothaer Waggonfabrik 1931 als Pw4ü-30.
Frank Paukstat

Bei der Veranstaltung  30 Jahre Traktionswechsel in Wittenberge  am 06.05.2017 konnte man auch die Wagenbestände entdecken. So auch diesen Gepäckwagen mit jeweils 2 Schwiebetüren und ursprünglich 4 Fenstern. Das größere linke Fenster wurde zugeschweißt, andeutungsweise durch die Rostschutzfarbe zu sehen. Der Wagen trägt am Rahmen ein leeres UIC-Raster und die Nummer 105 433. Durch die Rostschutzfarbe ist nichts mehr zu erkennen, doch nach einiger Suche konnte der Wagen identifiziert werden: Umbau in den 1960er Jahren in 51 80 92-59 002-6 Düe 932. Gebaut wurde der Wagen ursprünglich in der Gothaer Waggonfabrik 1931 als Pw4ü-30.
Bei der Veranstaltung "30 Jahre Traktionswechsel in Wittenberge" am 06.05.2017 konnte man auch die Wagenbestände entdecken. So auch diesen Gepäckwagen mit jeweils 2 Schwiebetüren und ursprünglich 4 Fenstern. Das größere linke Fenster wurde zugeschweißt, andeutungsweise durch die Rostschutzfarbe zu sehen. Der Wagen trägt am Rahmen ein leeres UIC-Raster und die Nummer 105 433. Durch die Rostschutzfarbe ist nichts mehr zu erkennen, doch nach einiger Suche konnte der Wagen identifiziert werden: Umbau in den 1960er Jahren in 51 80 92-59 002-6 Düe 932. Gebaut wurde der Wagen ursprünglich in der Gothaer Waggonfabrik 1931 als Pw4ü-30.
Frank Paukstat

50 50 93-15 001-7 Dag wurde ursprünglich 1921 in Dessau gebaut, der Umbau erfolgte 1964 in Halberstadt. Der Wagen hat schon einige Umbenennungen hinter sich gebracht. So hieß er DR 751-002 und wurde als Bauart Pw3ge-57 geführt (Eisenbahnfest des TEV zum Weimarer Zwiebelfest, Weimar 10.10.2009)
50 50 93-15 001-7 Dag wurde ursprünglich 1921 in Dessau gebaut, der Umbau erfolgte 1964 in Halberstadt. Der Wagen hat schon einige Umbenennungen hinter sich gebracht. So hieß er DR 751-002 und wurde als Bauart Pw3ge-57 geführt (Eisenbahnfest des TEV zum Weimarer Zwiebelfest, Weimar 10.10.2009)
Frank Paukstat

Bei Wagen 12 (D-DB 50 80 92-33 101-8 D 997.1) lautet das Motto  entdecken + staunen  (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Bei Wagen 12 (D-DB 50 80 92-33 101-8 D 997.1) lautet das Motto "entdecken + staunen" (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Frank Paukstat

Der Wagen 11 (D-DB 50 80 92-33 104 D 997.1)) widmet sich dem Motto  natürlich, künstlich  (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Der Wagen 11 (D-DB 50 80 92-33 104 D 997.1)) widmet sich dem Motto "natürlich, künstlich" (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Frank Paukstat

In Wagen 10 (D-DB 50 80 92-33 303 997.3) geht es um mobiles Leben, Motto  flexibel + digital  (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
In Wagen 10 (D-DB 50 80 92-33 303 997.3) geht es um mobiles Leben, Motto "flexibel + digital" (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Frank Paukstat

 nachhaltig + effizient  wirft den Blick auf erneuerbare Energien in Wagen 9 (D-DB 50 80 92 33-306 3 D 997.3) (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
"nachhaltig + effizient" wirft den Blick auf erneuerbare Energien in Wagen 9 (D-DB 50 80 92 33-306 3 D 997.3) (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Frank Paukstat

Wagen 8 (D-DB 50 80 92-33 301-4 D 997.3) wift die Frage nach auf ob die Nahrung noch für alle reicht, Motto  gesund + produktiv  (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Wagen 8 (D-DB 50 80 92-33 301-4 D 997.3) wift die Frage nach auf ob die Nahrung noch für alle reicht, Motto "gesund + produktiv" (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Frank Paukstat

Eine Welt ohne Krankheiten? Wagen 7 (D-DB 50 80 92-33 305-5 D 997.3) informiert unter dem Motto  wirksam + individuell  (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Eine Welt ohne Krankheiten? Wagen 7 (D-DB 50 80 92-33 305-5 D 997.3) informiert unter dem Motto "wirksam + individuell" (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Frank Paukstat

Produktion von morgen, dem Thema widmet sich Wagen 6 (D-DB 50 80 92-33 308-9 D 997.3) unter dem Motto  intelligent + virtuell  (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Produktion von morgen, dem Thema widmet sich Wagen 6 (D-DB 50 80 92-33 308-9 D 997.3) unter dem Motto "intelligent + virtuell" (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Frank Paukstat

Unter dem Motto  vernetzt + global  wendet sich Wagen 5 (D-DB 50 80 92-33 307-1 D 997.3) der vernetzten Gesellschaft zu (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Unter dem Motto "vernetzt + global" wendet sich Wagen 5 (D-DB 50 80 92-33 307-1 D 997.3) der vernetzten Gesellschaft zu (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Frank Paukstat

Kann das Gehirn für zukünftige Computergenerationen als Vorbild dienen? Dieser Frage wird in Wagen 4 (D-DB 50 80 92-33 302-2 D 997.3) unter dem Motto  info + kogno  nachgegangen (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Kann das Gehirn für zukünftige Computergenerationen als Vorbild dienen? Dieser Frage wird in Wagen 4 (D-DB 50 80 92-33 302-2 D 997.3) unter dem Motto "info + kogno" nachgegangen (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Frank Paukstat

Um Nano- und Biowissenschaft geht es in Wagen 3 (D-DB 50 80 92-33 304-8 D 997.3). Das Motto lautet  bio + nano  (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Um Nano- und Biowissenschaft geht es in Wagen 3 (D-DB 50 80 92-33 304-8 D 997.3). Das Motto lautet "bio + nano" (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Frank Paukstat

Obwohl immer in die Zukunft geblickt wird, darf jedoch der Blick zurück nicht fehlen:  woher + wohin  widmet sich den Themen rund um den Ursprung des Lebens in Wagen 2 (D-DB 50 80 92-33 102-6 D 997.1) (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Obwohl immer in die Zukunft geblickt wird, darf jedoch der Blick zurück nicht fehlen: "woher + wohin" widmet sich den Themen rund um den Ursprung des Lebens in Wagen 2 (D-DB 50 80 92-33 102-6 D 997.1) (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Frank Paukstat

Was kommt auf uns zu? Diese Frage wird in Wagen 1 (D-DB 50 80 92-33 103-4 D 997.1) beantwortet (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Was kommt auf uns zu? Diese Frage wird in Wagen 1 (D-DB 50 80 92-33 103-4 D 997.1) beantwortet (Berlin Hauptbahnhof, 23.04.2009).
Frank Paukstat






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.