loks.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

hvle V 330.1 / 250 002) auf dem Fest "100 Jahre Rbf Wustermark".

(ID 17889)



hvle V 330.1 / 250 002) auf dem Fest  100 Jahre Rbf Wustermark . Der  Blue Tiger  ist eine dieselelektrische Lokomotive die von ADtranz und General Electric ursprünglich Ende 1990 gebaut wurde. Danach erfolgte die Fertigung auch bei Bombardier. Bei der Deutsche Bahn AG wird sie als Baureihe 250 geführt. Die Lok besitzt einen 12-Zylinder-Dieselmotor mit 2460 kW und 517 kN Anfahrzugkraft. (Rbf Wustermark, 01.05.2009)

hvle V 330.1 / 250 002) auf dem Fest "100 Jahre Rbf Wustermark". Der "Blue Tiger" ist eine dieselelektrische Lokomotive die von ADtranz und General Electric ursprünglich Ende 1990 gebaut wurde. Danach erfolgte die Fertigung auch bei Bombardier. Bei der Deutsche Bahn AG wird sie als Baureihe 250 geführt. Die Lok besitzt einen 12-Zylinder-Dieselmotor mit 2460 kW und 517 kN Anfahrzugkraft. (Rbf Wustermark, 01.05.2009)

Frank Paukstat http://bahnsichtungen.net 24.05.2009, 1282 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Stadler präsentierte auf der InnoTrans 2018 in Berlin die erste EURODUAL-Lokomotive mit bi-modularem Antrieb. Bei der 2159 003-3 von HVLE handelte s sich um eine sechsachsige Lok mit Diesel- und elektrischem Antrieb über Oberleitung. Die Lok erbring im dieselelektrischen Betrieb eine Leistung von 2.800 kW und im elektrischen Betrieb eine Leistung von 7.000 kW. Die Höchstgeschwindigkeit liegt jeweils bei 120 km/h. Interessant ist die Wiederverwertbarkeit der Einzelteile: Bis zu 97% der Teile können über den Lebenszyklus recyclet werden. Weiterhin hat die Lok keine selbst lenkenden Drehgestelle, was die Gleisbeanspruchung verringert.
Stadler präsentierte auf der InnoTrans 2018 in Berlin die erste EURODUAL-Lokomotive mit bi-modularem Antrieb. Bei der 2159 003-3 von HVLE handelte s sich um eine sechsachsige Lok mit Diesel- und elektrischem Antrieb über Oberleitung. Die Lok erbring im dieselelektrischen Betrieb eine Leistung von 2.800 kW und im elektrischen Betrieb eine Leistung von 7.000 kW. Die Höchstgeschwindigkeit liegt jeweils bei 120 km/h. Interessant ist die Wiederverwertbarkeit der Einzelteile: Bis zu 97% der Teile können über den Lebenszyklus recyclet werden. Weiterhin hat die Lok keine selbst lenkenden Drehgestelle, was die Gleisbeanspruchung verringert.
Frank Paukstat

hvle V 160.10 / 203 142-5 und hvle V 160.4 zogen einen Getreidezug der Fa. Bohnhorst am 06.04.2018 durch die Berliner Wuhlheide.
hvle V 160.10 / 203 142-5 und hvle V 160.4 zogen einen Getreidezug der Fa. Bohnhorst am 06.04.2018 durch die Berliner Wuhlheide.
Frank Paukstat

Nachtrag: hvle V 490.1 / 264 004-3 beim Fest 100 Jahre Rbf Wustermark in Wustermark-Elstal, 01.05.2009
Nachtrag: hvle V 490.1 / 264 004-3 beim Fest 100 Jahre Rbf Wustermark in Wustermark-Elstal, 01.05.2009
Frank Paukstat

hvle V 160.8 / 203 616-8 mit einer Überführung am 17.09.2014 durch die Berliner Wuhlheide zur InnoTrans 2014: vorne die von Pesa gebaute E6ACT-008 / 3 160 415-8, dahinter 222M-001 / 2 720 073 und am Ende 36WEa-011A
hvle V 160.8 / 203 616-8 mit einer Überführung am 17.09.2014 durch die Berliner Wuhlheide zur InnoTrans 2014: vorne die von Pesa gebaute E6ACT-008 / 3 160 415-8, dahinter 222M-001 / 2 720 073 und am Ende 36WEa-011A
Frank Paukstat






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.