loks.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

InnoTrans 2016 in Berlin: Bei dem ORION 9C von Crystal Traktor aus Polen handelt es sich um einen Zweiwege-Rangierfahrzeug mit hoher Funktionalität bei geringen betrieblichen Kosten.

(ID 522146)



InnoTrans 2016 in Berlin: Bei dem ORION 9C von Crystal Traktor aus Polen handelt es sich um einen Zweiwege-Rangierfahrzeug mit hoher Funktionalität bei geringen betrieblichen Kosten. Der 6-Zylinder-Common Rail-Motor leistet 116 kW bei einer Geschwindigkeit von min. 0,3 km/h bis max 40 km/h. Ausgerüstet ist der Traktor mit SA3- und Scharfenberg-Kupplung und einer Druckluftbremse die auch auf UIC-Wagen wirkt.

InnoTrans 2016 in Berlin: Bei dem ORION 9C von Crystal Traktor aus Polen handelt es sich um einen Zweiwege-Rangierfahrzeug mit hoher Funktionalität bei geringen betrieblichen Kosten. Der 6-Zylinder-Common Rail-Motor leistet 116 kW bei einer Geschwindigkeit von min. 0,3 km/h bis max 40 km/h. Ausgerüstet ist der Traktor mit SA3- und Scharfenberg-Kupplung und einer Druckluftbremse die auch auf UIC-Wagen wirkt.

Frank Paukstat http://bahnsichtungen.net 05.10.2016, 111 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: PENTAX Corporation PENTAX K100D , Datum 2016:09:21 14:33:45, Belichtungsdauer: 0.000 s (1/4000) (1/4000), Blende: f/4.5, ISO400, Brennweite: 18.00 (18/1)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Von der polnischen Firma Crystal Traktor Sp.z.o.o. kommt der Eisenbahn-Straßentraktor Orion 13. Das Fahrzeug ist für die Spurbreiten 1435 mm und 1520 mm lieferbar. Als Option gibt es auch einen Pflugschar, Kupplung für Anhänger und Spritzgeräte. Ausgestellt war der Traktor auf der InnoTrans 2014 in Berlin

Technische Daten: Max. Leistung 100 kW, max. Geschwindigkeit 30 km/h, max. Anzahl gezogener Wagen 10 (Mg-Bremse)

Website (english): http://traktor.pl/en/products/orion-13-31.html
Von der polnischen Firma Crystal Traktor Sp.z.o.o. kommt der Eisenbahn-Straßentraktor Orion 13. Das Fahrzeug ist für die Spurbreiten 1435 mm und 1520 mm lieferbar. Als Option gibt es auch einen Pflugschar, Kupplung für Anhänger und Spritzgeräte. Ausgestellt war der Traktor auf der InnoTrans 2014 in Berlin Technische Daten: Max. Leistung 100 kW, max. Geschwindigkeit 30 km/h, max. Anzahl gezogener Wagen 10 (Mg-Bremse) Website (english): http://traktor.pl/en/products/orion-13-31.html
Frank Paukstat

InnoTrans 2016 in Berlin: HKL751-CO2 ist eine von der Vossloh Kiepe Austria entwickelte Klimaanlage die mit CO2 als Kältemittel arbeit. Sie verfügt über eine Wärmepumpe sowie eine Wärmerückgewinnungsfunktion und arbeitet so besonders energieeffizient. Da das Gerät für die Dachmontage vorgesehen ist, kann über einen im Gehäuse vorbereiteten Luftkanal die Abluft von Nebenverbrauchern wiederverwendet werden, was den Wirkungsgrad weiter steigert. Einige technische Daten: Heizleistung elektrisch 24 kW, Heizleistung Wärmepumpe 6 bis 20 kW, Kühlleistung 24 kW (35°C, 50%), Gewicht 560 kg, Kältemittel R744.
InnoTrans 2016 in Berlin: HKL751-CO2 ist eine von der Vossloh Kiepe Austria entwickelte Klimaanlage die mit CO2 als Kältemittel arbeit. Sie verfügt über eine Wärmepumpe sowie eine Wärmerückgewinnungsfunktion und arbeitet so besonders energieeffizient. Da das Gerät für die Dachmontage vorgesehen ist, kann über einen im Gehäuse vorbereiteten Luftkanal die Abluft von Nebenverbrauchern wiederverwendet werden, was den Wirkungsgrad weiter steigert. Einige technische Daten: Heizleistung elektrisch 24 kW, Heizleistung Wärmepumpe 6 bis 20 kW, Kühlleistung 24 kW (35°C, 50%), Gewicht 560 kg, Kältemittel R744.
Frank Paukstat

InnoTrans 2014 in Berlin: Auf dem Messestand der Vossloh Kiepe GmbH aus Deutschland war das Modell der Baureihe GTW 2014 zu sehen. Eingesetzt wird der Gelenktriebzug bei der Schwebebahn Wuppertal (WSWmobil GmbH). Der GTW richtet sich, was die Abmessungen betrifft, an die Vorgängermodelle. Bei dem Neubau wurde auf geringes Gewicht und ein neues Zugsicherungssystem Wert gelegt, das ebenfalls von Vossloh Kiepe kommt. Die komplette elektrische Ausrüstung, Steuerung und Software wurde nach der CENELEC-Normenreihe entwickelt. Die Fahrzeuge sind für 750 V DC und durch Drehstrom-Antriebe rückspeisefähig. Jeder Wagen besitzt vier Triebdrehgestelle mit je einer Motor-/Getriebeeinheit als Längsantrieb. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 65 km/h.
InnoTrans 2014 in Berlin: Auf dem Messestand der Vossloh Kiepe GmbH aus Deutschland war das Modell der Baureihe GTW 2014 zu sehen. Eingesetzt wird der Gelenktriebzug bei der Schwebebahn Wuppertal (WSWmobil GmbH). Der GTW richtet sich, was die Abmessungen betrifft, an die Vorgängermodelle. Bei dem Neubau wurde auf geringes Gewicht und ein neues Zugsicherungssystem Wert gelegt, das ebenfalls von Vossloh Kiepe kommt. Die komplette elektrische Ausrüstung, Steuerung und Software wurde nach der CENELEC-Normenreihe entwickelt. Die Fahrzeuge sind für 750 V DC und durch Drehstrom-Antriebe rückspeisefähig. Jeder Wagen besitzt vier Triebdrehgestelle mit je einer Motor-/Getriebeeinheit als Längsantrieb. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 65 km/h.
Frank Paukstat






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.